Multiplikatoren-Projekt
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

6. Jahrgang 2017/18 - Projekt V

Tipp: "Bedürfnisse, Erfordernisse und Herausforderungen aus Sicht von DozentInnen und StudentInnen vorab erheben, z. B. über eine Online-Umfrage. Den Austausch unter DozentInnen durch Lehrkonferenzen/-klausuren fördern und damit Lehrkonzepte kontinuierlich weiterentwickeln."

fak7_RadonBergerHinskeNEU

Von links: Prof. Dr. Katja Radon, Dr. med. Patricia Hinske, Dr. Ursula Berger, Dr. Michaela Coenen und Dr. Ulla Schlipköter (Nicht auf Bild: Prof. Dr. Ulrich Mansmann)

Ziel/Kernidee

Zusätzliche Online-Ressource im eLearning Format zur Verfestigung des Erlernten in dem MeCuM Science Fach Epidemiologie und zur Förderung der Wissenschaftskompetenz der MeCuM Studierenden: Lernen an medizinischen Fallbeispiele und Überprüfen des eigenen Wissens

Strategie

  • Erstellen von Fallbeispielen und Quizz-Fragen im Klausurformat zu den Seminarthemen der Epidemiologie-Kurse in MeCuM Science (In einer Pilotphase werden zunächst eLearning-Einheiten von 5-10 Minuten für vier Themenbereiche entwickelt)
  • Entwicklung eines Glossars zu den wichtigsten Begrifflichkeiten und Definitionen des Epidemiologie-Kurses und Einbindung dieses Glossars in das eLearning
  • Evaluierung der eLearning Einheiten der Pilotphase durch Dozenten und Studierende
  • Entwicklung weiterer eLearning-Einheiten basierend auf den Ergebnissen der Evaluierung

Projektbezogene Veröffentlichungen und erarbeitete Inhalte/Unterlagen:

Als Botschafter guter Lehre können wir andere Lehrende besonders bei der Gestaltung und Erstellung von Umfragen oder Fragebögen und bei der Organisation einer Lehrkonferenz sowie mit Know-How zu den Themen statistische Datenauswertung und E-Learning unterstützen.