Multiplikatoren-Projekt
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Literaturbetrieb-Szenen: Ein Netzwerk

fak13_wolfinger + kammer_3x4

von links: Dr. Kay Wolfinger und Prof. Dr. Stephan Kammer

Ziel/Kernidee

Unser Projekt vernetzt die universitäre Forschung und Lehre mit dem Literaturbetrieb. Dadurch befeuern sich diese beiden Systeme gleichermaßen: Die Wissenschaft wird an die Praxis der Literaturvermittlung zurückgebunden, der Literaturbetrieb profitiert durch den analytischen Blickwinkel der Universität.

Strategie

  • Zusammenarbeit mit örtlichen und regionalen Literaturmultiplikatoren und –institutionen
  • Forschung zum Literaturbetrieb auf theoretischer Basis und Erprobung dieser Überlegungen im Rahmen von Lesungen und Veranstaltungen innerhalb des Netzwerkes
  • Schreibpraktische Übungen in Seminaren, die sich direkt an den Literaturbetrieb zurückkoppeln lassen

Als Botschafter guter Lehre können wir andere Lehrende besonders mit Know-How zur didaktischen Methode unseres Projektes unterstützen. Außerdem stellen wir unser Kontaktnetzwerk und uns selbst als Kooperationspartner für ähnliche (interdisziplinäre) Projekte zur Verfügung.


Servicebereich